Für Bewegungsfreiheit & gerechte Entwicklung!

Suche

Proteste gegen Dublin III

Interview mit Geflüchteter aus Syrien

Demo in Brüssel

Abschlussdemonstration des Flüchtlingsmarsches nach Brüssel

Uranabbau in Mali

Video zur Situation in Falea (auf full screen oder youtube-Symbol klicken)

Aktuelles

Archiv: Sämtliche Meldungen und Videos von der Startseite sind an folgender Stelle dokumentiert

Festung Europa

20. Juni 2014 | Erinnerungskultur und Trauerarbeit von Unten

Seit Jahren versucht das Netzwerk „Welcome to Europe“ (w2eu) und mit ihm eng verbundene Strukturen und Menschen, in Griechenland eine Kultur des Gedenkens für Menschen mit zu entwickeln, die an den Grenzen der „Festung Europa“ ihr Leben lassen mussten, bei dem Versuch diese zu überwinden. Wir haben hierbei stets versucht, die verschiedenen Arten der Betroffenheit zusammen zu bringen. Hierbei stehen für uns die Angehörigen der Toten an erster Stelle. Aber auch die Menschen, die vor Ort mit den Toten zu tun haben, versuchen wir stets mit einzubeziehen. Mehr lesen

Dublin III

12. Juni 2014 | Time to act - Dublin muss weg (Aufruf)

Noch nie war der Widerstand gegen die Einschränkung der Bewegungsfreiheit von Flüchtlingen und Migrant*innen und insbesondere gegen innereuropäische Abschiebungen so lautstark: Deutschland- und europaweit formieren sich Initiativen wie die selbstorganisierten Kämpfe der „Lampedusa-Gruppen“. Auch die Außengrenzen sind so umkämpft wie noch nie. Fast wöchentlich überwinden Migrant*innen kollektiv die Grenzzaunanlagen in Ceuta und Melilla, tausende sind in den letzten Monaten in Sizilien gelandet, auf Lampedusa verweigerten öffentlich Hunderte erfolgreich die Registrierung ihrer Fingerabdrücke und auch in der Ägäis kommen täglich mehr Boote auf den griechischen Inseln an. Den gesamten Aufruf lesen

Oury Jalloh

Juni 2014 | Revisionstermin Bundesgerichtshof & Stellungnahme

Die Revisionsverhandlung im Fall Oury Jalloh findet am 28. August 2014, 9 Uhr, in Karlruhe statt. Der Bundesgerichtshof muss entscheiden, ob ein dritter Prozess stattfinden soll, bei dem dann hoffentlich auch der Frage nachgegangen werden kann, wer das Feuer in Zelle 5 tatsächlich gelegt hat. Zudem hat die Initiative in Erinnerung an Oury Jalloh in einer aktuellen Erklärung die diesbezüglich jüngst wieder aufgenommenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau scharf kritisiert. Mehr Infos auf der Webseite der Initiative

Transnationale Kooperationen

14. April 2014 | Delegationsreisen nach Togo und Mali

Zwei Delegationen der europäischen Sektion von Afrique-Europe-Interact sind im April und Mai in Togo bzw. Mali unterwegs – inklusive Teilnahme an Aktionen gegen Landgrabbing in Mali. Über beide Delegationsreisen werden wir zeitnah auch öffentlich berichten, natürlich auch auf dieser Webseite. Mehr lesen

Bewegungsfragen

10. April 2014 | Broschüre zu transidentitärer und transnationaler Organisierung

Immer wieder wurde in den letzten Jahren die Frage diskutiert, ob bzw. wie unter den gegebenen rassistischen Bedingungen so etwas wie eine gleichberechtigte Zusammenarbeit zwischen refugees und non-refugees bzw. zwischen People of Colour- und europäisch-weißen Aktivist_innen möglich ist – trotz unterschiedlicher Ausgangsbedingungen und somit auch unterschiedlicher Rechte und Privilegien. Ausgehend von Erfahrungen in transidentitär sowie transnational zusammengsetzten Netzwerken wie dem NoLager-Netzwerk (2002-2007), Welcome to Europe und Afrique-Europe-Interact wird diesen Fragen in einer auf deutsch, englisch und französisch vorliegenden Broschüre von transact nachgegangen. Mehr Infos & Bestellung hier